Ordentliche Platzierungen für die Mannschaften des TTV Emsdetten in der Saison 2017/2018

Die Punktspielrunde für die Mannschaften des TTV Emsdetten wurde am vergangenen Wochenende abgeschlossen. Alle vier Herrenteams waren noch einmal im Einsatz – mit größtenteils guten Ergebnissen. Die Erste trat beim TV Ibbenbüren an und musste sich mit einem Remis zufriedengeben. Anfangs lief es gut für Bernd Auster und seine Mitspieler. 2:1 die Führung nach den Eingangsdoppeln, die nach der ersten Einzelrunde gar auf 6:3 ausgebaut werden konnte. Dann jedoch punkteten die Gastgeber fünfmal in Folge bei nur einem Sieg für den TTV. Damit führte der TV Ibbenbüren vor dem Abschlussdoppel mit 8:7. Bernd Auster und Reinhard Ribbers konnten in einem tollen Match ihre Gegner im fünften Satz schließlich mit 15:13 bezwingen und somit noch das 8:8 Endergebnis erzielen. Leider konnte keiner der TTV-Spieler beide Einzel gewinnen. Das Ergebnis reichte Adrian Skiba, Norbert Schmitz, Michael Loose, Bernd Auster, Geert Roelofs und Reinhard Ribbers dennoch für einen guten dritten Platz in der Abschlusstabelle. Die Reserve trat in der Aufstellung Gerrit Erke, Franz Loose, Henrik Lechtenberg, Wilfried Breulmann, Helmut Rohlmann und Dietmar Erke bei TTV Mettingen VI an und war dort mit 9:5 erfolgreich. Überragend Franz Loose und Helmut Rohlmann, die sowohl im Doppel als auch in ihren Einzeln siegreich waren. Durch diesen Erfolg konnte sich das TTV-Team den vierten Rang in der Abschlusstabelle sichern, den letzten direkten Aufstiegsplatz – vor der punktgleichen V. des TTV Mettingen. Elmar Hurks, Thomas Ott, Reinhard Jülicher und Heinrich Isfort waren mit der III. des TTV Emsdetten beim TTV Hopsten III zu Gast und siegten erwartungsgemäß mit 8:2. Eifrigste Punktesammler dabei Elmar Hurks und Reinhard Jülicher, die sowohl im Doppel als auch Einzel ungeschlagen blieben. Auch die Dritte belegt in der Endabrechnung Rang drei, der ebenfalls zum direkten Aufstieg berechtigt. Die IV. Mannschaft musste sich beim SVB Dreierwalde mit 4:6 geschlagen geben, wobei lediglich Thomas Quidde und Joel Boße im unteren Paarkreuz punkten konnte, Frank Puntke und Horst Scharf im obern Paarkreuz hingegen sieglos blieben. Rang neun ist für die Mannschaft das Endergebnis für diese Saison.

Die für die sportlichen Belange Verantwortlichen des TTV Emsdetten werden die Saison nun in Ruhe bewerten und entscheiden, wie die TTV-Mannschaften für die kommende Saison aufgestellt werden und welche Aufstiegsoptionen wahrgenommen werden können oder sollen.

 

Foto 1(Elmar Hurks): Franz Loose Foto 1), mit Helmut Rohlmann (Foto 2) überragend beim 9:5 der Reserve in Mettingen

Fotos: Elmar Hurks

Bericht: Scharf

Sparkasse Emsdetten Ochtrup

Ordentliche Platzierungen für die Mannschaften des TTV Emsdetten in der Saison 2017/2018

Die Punktspielrunde für die Mannschaften des TTV Emsdetten wurde am vergangenen Wochenende abgeschlossen. Alle vier Herrenteams waren noch einmal im Einsatz – mit größtenteils guten Ergebnissen. Die Erste trat beim TV Ibbenbüren an und musste sich mit einem Remis zufriedengeben. Anfangs lief es gut für Bernd Auster und seine Mitspieler. 2:1 die Führung nach den Eingangsdoppeln, die nach der ersten Einzelrunde gar auf 6:3 ausgebaut werden konnte. Dann jedoch punkteten die Gastgeber fünfmal in Folge bei nur einem Sieg für den TTV. Damit führte der TV Ibbenbüren vor dem Abschlussdoppel mit 8:7. Bernd Auster und Reinhard Ribbers konnten in einem tollen Match ihre Gegner im fünften Satz schließlich mit 15:13 bezwingen und somit noch das 8:8 Endergebnis erzielen. Leider konnte keiner der TTV-Spieler beide Einzel gewinnen. Das Ergebnis reichte Adrian Skiba, Norbert Schmitz, Michael Loose, Bernd Auster, Geert Roelofs und Reinhard Ribbers dennoch für einen guten dritten Platz in der Abschlusstabelle. Die Reserve trat in der Aufstellung Gerrit Erke, Franz Loose, Henrik Lechtenberg, Wilfried Breulmann, Helmut Rohlmann und Dietmar Erke bei TTV Mettingen VI an und war dort mit 9:5 erfolgreich. Überragend Franz Loose und Helmut Rohlmann, die sowohl im Doppel als auch in ihren Einzeln siegreich waren. Durch diesen Erfolg konnte sich das TTV-Team den vierten Rang in der Abschlusstabelle sichern, den letzten direkten Aufstiegsplatz – vor der punktgleichen V. des TTV Mettingen. Elmar Hurks, Thomas Ott, Reinhard Jülicher und Heinrich Isfort waren mit der III. des TTV Emsdetten beim TTV Hopsten III zu Gast und siegten erwartungsgemäß mit 8:2. Eifrigste Punktesammler dabei Elmar Hurks und Reinhard Jülicher, die sowohl im Doppel als auch Einzel ungeschlagen blieben. Auch die Dritte belegt in der Endabrechnung Rang drei, der ebenfalls zum direkten Aufstieg berechtigt. Die IV. Mannschaft musste sich beim SVB Dreierwalde mit 4:6 geschlagen geben, wobei lediglich Thomas Quidde und Joel Boße im unteren Paarkreuz punkten konnte, Frank Puntke und Horst Scharf im obern Paarkreuz hingegen sieglos blieben. Rang neun ist für die Mannschaft das Endergebnis für diese Saison.

Die für die sportlichen Belange Verantwortlichen des TTV Emsdetten werden die Saison nun in Ruhe bewerten und entscheiden, wie die TTV-Mannschaften für die kommende Saison aufgestellt werden und welche Aufstiegsoptionen wahrgenommen werden können oder sollen.

 

Foto 1(Elmar Hurks): Franz Loose Foto 1), mit Helmut Rohlmann (Foto 2) überragend beim 9:5 der Reserve in Mettingen

Fotos: Elmar Hurks

Bericht: Scharf