Erfolge für TTV Teams zum Abschluss der Hinrunde

In einem Nachholspiel der Kreisliga musste die Erste am Donnerstag bei der Reserve des SuS Neuenkirchen antreten – und eine 5:9 Niederlage hinnehmen. Nach zwei Siegen in den Doppeln durch Norbert Schmitz/Adrian Skiba und Michael Loose/Geert Roelofs waren in den Einzeln nur noch Norbert Schmitz (zweimal) und Geert Roelofs erfolgreich. Am Samstag im Heimspiel gegen den TV Ibbenbüren dann wieder ei n Erfolg für den TTV. Nach den Doppeln stand es 3:0, nach Einzelerfolgen von Bernd Auster, Norbert Schmitz und Geert Roelofs bei einem Punktverlust von Michael Loose sogar 6:1. Dann jedoch kamen die Gäste mit vier Einzelsiegen in Folge auf 5:6 heran. Letztendlich aber stand nach Siegen von Norbert Schmitz,Stefan Lagemann und Reinhard Ribbers bei einem weitern Punkt für Ibbenbüren mit 9:6 das Endergebnis fest. Damit belegt die Erste nach der Vorrunde Platz 6 in der Tabelle, nur zwei Punkte hinter dem Zweiten. Der TTV Reserve gelang in ihrem letzten Vorrundenspiel in der 2. Kreisklassel ein 9:2 über Mettingen VI. Die Mannschaft um Gerrit Erke war dem Tabellenletzten deutlich überlegen und gab nur zwei Einzel ab. Nach der Vorrunde bedeutet das Tabellenplatz vier. In der 3. Kreisklasse kam die III. des TTV beim TuS St. Arnold zu einem überlegenen 10:0 Sieg, was zu einem guten 4. Rang in der Halbzeittabelle führt. Als Tabellensechster geht die IV. - nach einem knappen Erfolg in einer spannenden Begegnung gegen die III. des SVB Dreierwalde – in die Rückrunde. Der Grundstein für den Erfolg wurde in den Eingangsdoppeln gelegt, die durch Rainer Schwarz/Horst Scharf und Herbert B0ße/Rolf Moser zugunsten des TTV entschieden wurden. Je vier Einzel gingen dann an die Gäste und das TTV-Team. Der Endstand somit 6:4 bei 22:19 Sätzen für die Gastgeber.

Einen weiteren Erfolg konnte auch die Jungenmannschaft des TTV in der Kreisliga erringen. 8:2 lautete das Ergebnis gegen das Team von Cheruskia Laggenbeck. Ausgeglichen 2:2 der Zwischenstand nach den Doppeln und den beiden ersten Einzeln. Dann jedoch holten Hannes Festring, Maris Löchte, Denis Muhmann und Joseph Wessels sechs Punkte in Folge. Sehr zur Freude von Trainer und Betreuer Norbert Schmitz konnte die Mannschaft nicht nur diesen Sieg, sondern auch Tabellenplatz eins zur Halbzeit der Punktspielrunde feiern – und das ungeschlagen und mit drei Punkten vor dem Tabellenzweiten.

 

 

Foto 1(Elmar Hurks): Die III. mit vl. : Elmar Hurks, Peter Siepmann, Hardy Markgraf und Thomas Ott nach dem 10:0 gegen St. Arnold

Foto 2 (Herbert Boße): Die IV. (re) mit Herbert Boße, Rolf Moser, Horst Scharf und Rainer Schwarz, in einem engen Match gegen Dreierwalde erfolgreich

Bericht: Horst Scharf

 

Sparkasse Emsdetten Ochtrup
Neue Internetseite

Wie findet ihr unseren Webauftritt?

1 Stimmen übrig

jVS by www.joomess.de.

Hallenbelegungskalender

December 2017
S M T W T F S
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Erfolge für TTV Teams zum Abschluss der Hinrunde

In einem Nachholspiel der Kreisliga musste die Erste am Donnerstag bei der Reserve des SuS Neuenkirchen antreten – und eine 5:9 Niederlage hinnehmen. Nach zwei Siegen in den Doppeln durch Norbert Schmitz/Adrian Skiba und Michael Loose/Geert Roelofs waren in den Einzeln nur noch Norbert Schmitz (zweimal) und Geert Roelofs erfolgreich. Am Samstag im Heimspiel gegen den TV Ibbenbüren dann wieder ei n Erfolg für den TTV. Nach den Doppeln stand es 3:0, nach Einzelerfolgen von Bernd Auster, Norbert Schmitz und Geert Roelofs bei einem Punktverlust von Michael Loose sogar 6:1. Dann jedoch kamen die Gäste mit vier Einzelsiegen in Folge auf 5:6 heran. Letztendlich aber stand nach Siegen von Norbert Schmitz,Stefan Lagemann und Reinhard Ribbers bei einem weitern Punkt für Ibbenbüren mit 9:6 das Endergebnis fest. Damit belegt die Erste nach der Vorrunde Platz 6 in der Tabelle, nur zwei Punkte hinter dem Zweiten. Der TTV Reserve gelang in ihrem letzten Vorrundenspiel in der 2. Kreisklassel ein 9:2 über Mettingen VI. Die Mannschaft um Gerrit Erke war dem Tabellenletzten deutlich überlegen und gab nur zwei Einzel ab. Nach der Vorrunde bedeutet das Tabellenplatz vier. In der 3. Kreisklasse kam die III. des TTV beim TuS St. Arnold zu einem überlegenen 10:0 Sieg, was zu einem guten 4. Rang in der Halbzeittabelle führt. Als Tabellensechster geht die IV. - nach einem knappen Erfolg in einer spannenden Begegnung gegen die III. des SVB Dreierwalde – in die Rückrunde. Der Grundstein für den Erfolg wurde in den Eingangsdoppeln gelegt, die durch Rainer Schwarz/Horst Scharf und Herbert B0ße/Rolf Moser zugunsten des TTV entschieden wurden. Je vier Einzel gingen dann an die Gäste und das TTV-Team. Der Endstand somit 6:4 bei 22:19 Sätzen für die Gastgeber.

Einen weiteren Erfolg konnte auch die Jungenmannschaft des TTV in der Kreisliga erringen. 8:2 lautete das Ergebnis gegen das Team von Cheruskia Laggenbeck. Ausgeglichen 2:2 der Zwischenstand nach den Doppeln und den beiden ersten Einzeln. Dann jedoch holten Hannes Festring, Maris Löchte, Denis Muhmann und Joseph Wessels sechs Punkte in Folge. Sehr zur Freude von Trainer und Betreuer Norbert Schmitz konnte die Mannschaft nicht nur diesen Sieg, sondern auch Tabellenplatz eins zur Halbzeit der Punktspielrunde feiern – und das ungeschlagen und mit drei Punkten vor dem Tabellenzweiten.

 

 

Foto 1(Elmar Hurks): Die III. mit vl. : Elmar Hurks, Peter Siepmann, Hardy Markgraf und Thomas Ott nach dem 10:0 gegen St. Arnold

Foto 2 (Herbert Boße): Die IV. (re) mit Herbert Boße, Rolf Moser, Horst Scharf und Rainer Schwarz, in einem engen Match gegen Dreierwalde erfolgreich

Bericht: Horst Scharf