TTV Emsdetten schlägt Kreisliga - Spitzenreiter Ochtrup

Die Erste des TTV feierte gegen Ochtrup IV, den bisher verlustpunktfreien Spitzenreiter der Kreisliga einen unerwarteten 9:6 Erfolg. Die Doppel gingen mit 2:1 an das Team um Michael Loose, bevor die Gastgeber nach den ersten drei Einzeln zum 3:3 ausgleichen konnten. Dann jedoch drei Einzelerfolge für die TTVer durch Michael Loose, Dietmar Erke und Geert Roelofs – 6:3 die erneute Führung für den TTV. Die Ochtruper konnten mit ebenfalls drei Siegen dann noch einmal ausgleichen, letztendlich aber machten Norbert Schmitz und die stark aufspielenden Dietmar Erke und Geert Roelofs mit drei weiteren Einzelerfolgen den Sack zu. 9:6 lautete das Endergebnis, das auch der jetzt für Ochtrup spielende ehemalige TTV Spitzenspieler Peter Klem nicht verhindern konnte. Die II. Mannschaft des TTV musste gegen die Reserve des SC Velpe Süd nicht nur eine 5:9 Niederlage hinnehmen sondern den Gästen auch den zweiten Tabellenplatz in der 2. Kreisklasse überlassen. Die Emsdettener zeigten eine gute kämpferische Leistung, waren aber vom Glück nicht begünstigt. Insgesamt fünf Partien gingen über die volle Distanz und erst im entscheidenden 5. Satz knapp zugunsten der Gäste aus. Damit steht die Reserve nun auf Tabellenplatz fünf, allerdings mit nur einen Verlustpunkt hinter dem Team aus Velpe. Sieg und Niederlage gab es für die III. des TTV. In einer vorgezogen Begegnung in der 3. Kreisklasse wurde am Freitag zunächst die Dritte des TTV Hopsten mit 6:4 bezwungen. Stark dabei Elmar Hurks und Thomas Ott mit je zwei Einzelerfolgen. Am nächsten Tag unterlag das Team dann bei der III. des TuS Altenberge mit 4:6. Ein Unentschieden war bis zum letzten Einzel noch möglich, Peter Siepmann unterlag jedoch knapp nach fünf Sätzen gegen Dietmar Adler. Nichts zu bestellen hatte die IV des TTV, die bei der IV des SC Arminia Ochtrup eine 1:9 Niederlage hinnehmen musste. Den einzigen Punkt für den TTV konnte Youngster Joel Boße in einer spannenden Begegnung gegen den Ochtruper Routinier Ferdinand Becker erringen. Auch den Emsdettener Damen war kein Erfolg vergönnt. Das ohne Spitzenspielerin Marion Klaas in der Aufstellung Beate Autermann, Claudia Hoffmann, Christel Konermann und Carina Kröger angetretene Team unterlag den Gegnerinnen aus Amelsbüren in eigener Halle knapp mit 4:6. Erfreulich an diesem Wochenende aber wieder die Leistungen und Ergebnisse der Jugendmannschaften. Die I. Jungenmannschaft bleibt ungeschlagen und erobert nach einem klaren 8:0 Erfolg beim TB Burgsteinfurt die Tabellenspitze in der Kreisliga. In der Aufstellung Maris Löchte, Hannes Festring, Tim Klingbeil und Joseph Wessels ließ das Dettener Team den Gastgebern keine Chance und bereitet Trainer und Betreuer Norbert Schmitz erneut große Freude. Erfolg vermelden konnte auch die Schülermannschaft des TTV, die mit Bennet Hüls, Hannes Jochmann, Jan Droste und Julius Diekmeier bei der IV. des TB Burgsteinfurt mit 7:3 beide Zähler entführte und mit einem ausgeglichenen Punktekonto nun auf Rang vier der Tabelle steht.

 

 

 Michael Loose und Geert Roelofs mit der I. erfolgreich bei Spitzenreiter Ochtrup (Foto: Elmar Hurcks)

Denis Muhmann erobert mit der 1. Jungenmannschaft des TTV die Tabellenspitze in der Kreisliga (Foto Horst Scharf)

 Bericht: Horst Scharf

 

Sparkasse Emsdetten Ochtrup

TTV Emsdetten schlägt Kreisliga - Spitzenreiter Ochtrup

Die Erste des TTV feierte gegen Ochtrup IV, den bisher verlustpunktfreien Spitzenreiter der Kreisliga einen unerwarteten 9:6 Erfolg. Die Doppel gingen mit 2:1 an das Team um Michael Loose, bevor die Gastgeber nach den ersten drei Einzeln zum 3:3 ausgleichen konnten. Dann jedoch drei Einzelerfolge für die TTVer durch Michael Loose, Dietmar Erke und Geert Roelofs – 6:3 die erneute Führung für den TTV. Die Ochtruper konnten mit ebenfalls drei Siegen dann noch einmal ausgleichen, letztendlich aber machten Norbert Schmitz und die stark aufspielenden Dietmar Erke und Geert Roelofs mit drei weiteren Einzelerfolgen den Sack zu. 9:6 lautete das Endergebnis, das auch der jetzt für Ochtrup spielende ehemalige TTV Spitzenspieler Peter Klem nicht verhindern konnte. Die II. Mannschaft des TTV musste gegen die Reserve des SC Velpe Süd nicht nur eine 5:9 Niederlage hinnehmen sondern den Gästen auch den zweiten Tabellenplatz in der 2. Kreisklasse überlassen. Die Emsdettener zeigten eine gute kämpferische Leistung, waren aber vom Glück nicht begünstigt. Insgesamt fünf Partien gingen über die volle Distanz und erst im entscheidenden 5. Satz knapp zugunsten der Gäste aus. Damit steht die Reserve nun auf Tabellenplatz fünf, allerdings mit nur einen Verlustpunkt hinter dem Team aus Velpe. Sieg und Niederlage gab es für die III. des TTV. In einer vorgezogen Begegnung in der 3. Kreisklasse wurde am Freitag zunächst die Dritte des TTV Hopsten mit 6:4 bezwungen. Stark dabei Elmar Hurks und Thomas Ott mit je zwei Einzelerfolgen. Am nächsten Tag unterlag das Team dann bei der III. des TuS Altenberge mit 4:6. Ein Unentschieden war bis zum letzten Einzel noch möglich, Peter Siepmann unterlag jedoch knapp nach fünf Sätzen gegen Dietmar Adler. Nichts zu bestellen hatte die IV des TTV, die bei der IV des SC Arminia Ochtrup eine 1:9 Niederlage hinnehmen musste. Den einzigen Punkt für den TTV konnte Youngster Joel Boße in einer spannenden Begegnung gegen den Ochtruper Routinier Ferdinand Becker erringen. Auch den Emsdettener Damen war kein Erfolg vergönnt. Das ohne Spitzenspielerin Marion Klaas in der Aufstellung Beate Autermann, Claudia Hoffmann, Christel Konermann und Carina Kröger angetretene Team unterlag den Gegnerinnen aus Amelsbüren in eigener Halle knapp mit 4:6. Erfreulich an diesem Wochenende aber wieder die Leistungen und Ergebnisse der Jugendmannschaften. Die I. Jungenmannschaft bleibt ungeschlagen und erobert nach einem klaren 8:0 Erfolg beim TB Burgsteinfurt die Tabellenspitze in der Kreisliga. In der Aufstellung Maris Löchte, Hannes Festring, Tim Klingbeil und Joseph Wessels ließ das Dettener Team den Gastgebern keine Chance und bereitet Trainer und Betreuer Norbert Schmitz erneut große Freude. Erfolg vermelden konnte auch die Schülermannschaft des TTV, die mit Bennet Hüls, Hannes Jochmann, Jan Droste und Julius Diekmeier bei der IV. des TB Burgsteinfurt mit 7:3 beide Zähler entführte und mit einem ausgeglichenen Punktekonto nun auf Rang vier der Tabelle steht.

 

 

 Michael Loose und Geert Roelofs mit der I. erfolgreich bei Spitzenreiter Ochtrup (Foto: Elmar Hurcks)

Denis Muhmann erobert mit der 1. Jungenmannschaft des TTV die Tabellenspitze in der Kreisliga (Foto Horst Scharf)

 Bericht: Horst Scharf