Nur vier Punktspiele für die Mannschaften des TTV Emsdetten gab es am vergangenen Wochenende. Die durchwachsene Bilanz: Zwei Siege, aber auch zwei Niederlagen.

Nichts anbrennen ließ die I. Jugendmannschaft in der Jungen Kreisliga. In der Auswärtsbegegnung bei der SV Cheruskia Laggenbeck waren Maris Löchte, Hannes Festring, Joseph Wessels und Louis Wegmann den Gastgebern in allen Belangen deutlich überlegen. Ohne Satzverlust endete die Begegnung mit 8:0 für das weiterhin die Tabelle anführende Team aus Emsdetten. Ebenfalls erfolgreich war in der 3. Kreisklasse die III. des TTV. Die IV des SuS Neuenkirchen wurde mit einer deutlichen 8:2 Niederlage auf die Heimreise geschickt. In den Einzeln standen Elmar Hurks, Hardy Markgraf, Thomas Ott und Peter Siepmann für Emsdetten an der Platte, im Doppel spielte Reinhard Jülicher für Ott an der Seite von Hurks. Für die Gäste erfolgreich war nur Spitzenspieler Sebastian Toepsch, der seine beiden Einzel gewinnen konnte. Die III. des TTV belegt in der Tabelle hinter den beiden Altenberger Mannschafte weiter Rang 3. Den 7. Platz nimmt die IV. des TTV ein, nachdem es im Heimspiel gegen die III. des TTV Hopsten eine 4:6 Niederlage gab. Frank Puntke und Heinrich Isfort waren im Doppel erfolgreich, zudem konnten Puntke, Isfort und Joel Boße jeweils eins ihrer Einzel gewinnen, während Horst Scharf weder im Doppel noch im Einzel punkten konnte. Ebenfalls eine Niederlage hinnehmen musste die TTV-Reserve in der 2. Kreisklasse bei der V. des TTV Mettingen. Diese fiel allerdings mit 7:9 denkbar knapp aus. Nachdem Helmut Rohlmann/Elmar Hurks und Gerrit Erke/Hannes Festring ihre Doppel gewannen und Rohlmann und Erke auch in ihren ersten Einzeln erfolgreich waren, sah es bei einem 4:1 Zwischenstand zunächst gut aus. Dann jedoch kamen die Gastgeber heran und konnten nach sieben von zwölf Einzeln ausgleichen auf 5:5. Relmut Rohlmann und Pascal Skibba brachten die Emsdettener erneut mit zwei Punkten in Front. Allerding mussten sich dann Hannes Festring, Nico Glanemann und Elmar Hurks in ihren Einzeln geschlagen geben und Mettingen führte mit 8:7. Schließlich ging auch das Abschlußdoppel, das Gerrit Erke und Nico Glanemann für Detten bestritten an die Gastgeber und statt eines Unentschiedens ging die Partie knapp mit 9:7 an Mettingen.

 

Foto 1(Elmar Hurks): Joseph Wessels mit der Jugend erfolgreich in Laggenbeck

 

Foto 2 (Elmar Hurks): Thomas Ott siegte in seinen beiden Einzeln im Punktspiel der III. des TTV gegen Neuenkirchen

Bericht: Horst Scharf

 

 

Sparkasse Emsdetten Ochtrup

Nur vier Punktspiele für die Mannschaften des TTV Emsdetten gab es am vergangenen Wochenende. Die durchwachsene Bilanz: Zwei Siege, aber auch zwei Niederlagen.

Nichts anbrennen ließ die I. Jugendmannschaft in der Jungen Kreisliga. In der Auswärtsbegegnung bei der SV Cheruskia Laggenbeck waren Maris Löchte, Hannes Festring, Joseph Wessels und Louis Wegmann den Gastgebern in allen Belangen deutlich überlegen. Ohne Satzverlust endete die Begegnung mit 8:0 für das weiterhin die Tabelle anführende Team aus Emsdetten. Ebenfalls erfolgreich war in der 3. Kreisklasse die III. des TTV. Die IV des SuS Neuenkirchen wurde mit einer deutlichen 8:2 Niederlage auf die Heimreise geschickt. In den Einzeln standen Elmar Hurks, Hardy Markgraf, Thomas Ott und Peter Siepmann für Emsdetten an der Platte, im Doppel spielte Reinhard Jülicher für Ott an der Seite von Hurks. Für die Gäste erfolgreich war nur Spitzenspieler Sebastian Toepsch, der seine beiden Einzel gewinnen konnte. Die III. des TTV belegt in der Tabelle hinter den beiden Altenberger Mannschafte weiter Rang 3. Den 7. Platz nimmt die IV. des TTV ein, nachdem es im Heimspiel gegen die III. des TTV Hopsten eine 4:6 Niederlage gab. Frank Puntke und Heinrich Isfort waren im Doppel erfolgreich, zudem konnten Puntke, Isfort und Joel Boße jeweils eins ihrer Einzel gewinnen, während Horst Scharf weder im Doppel noch im Einzel punkten konnte. Ebenfalls eine Niederlage hinnehmen musste die TTV-Reserve in der 2. Kreisklasse bei der V. des TTV Mettingen. Diese fiel allerdings mit 7:9 denkbar knapp aus. Nachdem Helmut Rohlmann/Elmar Hurks und Gerrit Erke/Hannes Festring ihre Doppel gewannen und Rohlmann und Erke auch in ihren ersten Einzeln erfolgreich waren, sah es bei einem 4:1 Zwischenstand zunächst gut aus. Dann jedoch kamen die Gastgeber heran und konnten nach sieben von zwölf Einzeln ausgleichen auf 5:5. Relmut Rohlmann und Pascal Skibba brachten die Emsdettener erneut mit zwei Punkten in Front. Allerding mussten sich dann Hannes Festring, Nico Glanemann und Elmar Hurks in ihren Einzeln geschlagen geben und Mettingen führte mit 8:7. Schließlich ging auch das Abschlußdoppel, das Gerrit Erke und Nico Glanemann für Detten bestritten an die Gastgeber und statt eines Unentschiedens ging die Partie knapp mit 9:7 an Mettingen.

 

Foto 1(Elmar Hurks): Joseph Wessels mit der Jugend erfolgreich in Laggenbeck

 

Foto 2 (Elmar Hurks): Thomas Ott siegte in seinen beiden Einzeln im Punktspiel der III. des TTV gegen Neuenkirchen

Bericht: Horst Scharf