TTV Emsdetten II etabliert sich in der Tabellenspitze

Die Reserve des TTV Emsdetten kommt in der 2. Kreisklasse immer besser in Fahrt. Im Nachholspiel beim Spitzenreiter TV Ibbenbüren II am 7.11. kam das Team um Gerrit Erke zu einem unerwarteten aber verdienten 9:7 Erfolg. In den Eingangsdoppeln konnte der TTV durch Henrik Lechtenberg/DietmarErke und Gerrit Erke/Franz Loose zwei Mal punkten, Helmut Rohlmann/Wilfried Breulmann mussten sich hingegen geschlagen geben. 2:1 die Führung für den TTV. Danach verlief die Begegnung bis zum Stand von 7:7 äußerst spannend. Im letzten Einzel brachte dann Dietmar Erke die Dettener mit seinem Sieg über Jürgen Beier mit 8:7 in Führung und im abschließenden Doppel konnten Gerrit Erke und Franz Loose in vier Sätzen den 9:7 Erfolg für den TTV Emsdetten perfekt machen.

Bereits am 11.11. musste die Mannschaft zum nächsten schweren Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn Westerkappeln IV antreten. Auch diese Begegnung war nichts für schwache Nerven. Bereits in den Doppeln geriet der TTV Emsdetten mit 1:2 ins Hintertreffen und das änderte sich nicht bis zum Stand von 7:5 für Westerkappeln. Dann jedoch konntenWilfried Breulmann,Dietmar Erke und Nico Glanemann mit drei Einzelerfolgen das Blatt wenden und eine 8:7 Führung für Emsdetten erzielen. Im Abschlussdoppel mussten sich Gerrit Erke und Franz Loose ihren Gegnern nach hartem Kampf geschlagen geben, 8:8 das leistungsgerechte Endergebnis und der Lohn für das TTV Team: Tabellenplatz zwei.

In der 3. Kreisklasse musste die III. des TTV Emsdetten ebenfalls in einem Nachholspiel am 7.11.bei der IV. des SUS Neuenkirchen antreten. Elmar Hurks, Reinhard Jülicher,Thomas Ott und Peter Siepmann ließen nichts anbrennen und kamen zu einem klaren 8:2 Erfolg. Lediglich Thomas Ott und Elmar Hurks gaben einen Punkt ab. Am 11.11. in eigener Halle war die Mannschaft gegen den verlustpunktfreien Spitzenreiter TuS Altenberge II allerdings chancenlos und musste sich mit 2:8 deutlich geschlagen geben. Nur Thomas Ott und Reinhard Jülicher konnten jeweils eins ihrer Einzel für sich entscheiden.

Ebenfalls in der 3. Kreisklasse traf die IV. des TTV um Mannschaftsführer Herbert Boße auf die III. des TuS St. Arnold. Der Ehrgeiz der Emsdettener war aufgrund der unglücklichen Niederlage in St. Arnold in der vergangenen Saison besonders zu spüren, entsprechend groß auch der Kampfgeist. 2:0 lautete die Führung nach den Doppeln durch Rainer Schwarz/Frank Puntke und Herbert Boße/Rolf Moser. Bis auf je eine Niederlage von Frank Puntke und Rolf Moser gab es in den Einzeln dann nur noch Siege, sodass am Ende mit 8:2 ein deutlicher Erfolg bejubelt werden konnte.

Erfolgreich für den TTV Emsdetten war auch die 1. Jugendmannschaft in der Kreisligabegegnung gegen die Reserve des SVB Dreierwalde. Maris Löchte, Denis Muhmann, Hannes Festring und Joseph Wessels zeigten beim 8:2 Erfolg gegen den Tabellennachbarn eine starke Leistung und festigten dadurch den zweiten Tabellenplatz.

Knapp mit 4:6 geschlagen geben musste sich die Schülermannschaft in der 1. Kreisklasse gegen Steinfurt II. Bis zum 3:3 verlief die Begegnung ausgeglichen, dann jedoch zogen die Gäste nach Niederlagen von Bennet Hüls, Julius Diekmeier und John Janzen uneinholbar auf 6:3 davon. Bennet Hüls konnte im letzten Einzel nur noch auf 4:6 verkürzen.


 

Foto 1(Horst Scharf): Franz Loose erreicht mit der Reserve des TTV Tabellenplatz 2

Foto 2 (Elmar Hurks): Frank Puntke und Rainer Schwarz im Doppel beim Erfolg gegen St. Arnold

Bericht: Horst Scharf

 

Sparkasse Emsdetten Ochtrup

TTV Emsdetten II etabliert sich in der Tabellenspitze

Die Reserve des TTV Emsdetten kommt in der 2. Kreisklasse immer besser in Fahrt. Im Nachholspiel beim Spitzenreiter TV Ibbenbüren II am 7.11. kam das Team um Gerrit Erke zu einem unerwarteten aber verdienten 9:7 Erfolg. In den Eingangsdoppeln konnte der TTV durch Henrik Lechtenberg/DietmarErke und Gerrit Erke/Franz Loose zwei Mal punkten, Helmut Rohlmann/Wilfried Breulmann mussten sich hingegen geschlagen geben. 2:1 die Führung für den TTV. Danach verlief die Begegnung bis zum Stand von 7:7 äußerst spannend. Im letzten Einzel brachte dann Dietmar Erke die Dettener mit seinem Sieg über Jürgen Beier mit 8:7 in Führung und im abschließenden Doppel konnten Gerrit Erke und Franz Loose in vier Sätzen den 9:7 Erfolg für den TTV Emsdetten perfekt machen.

Bereits am 11.11. musste die Mannschaft zum nächsten schweren Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn Westerkappeln IV antreten. Auch diese Begegnung war nichts für schwache Nerven. Bereits in den Doppeln geriet der TTV Emsdetten mit 1:2 ins Hintertreffen und das änderte sich nicht bis zum Stand von 7:5 für Westerkappeln. Dann jedoch konntenWilfried Breulmann,Dietmar Erke und Nico Glanemann mit drei Einzelerfolgen das Blatt wenden und eine 8:7 Führung für Emsdetten erzielen. Im Abschlussdoppel mussten sich Gerrit Erke und Franz Loose ihren Gegnern nach hartem Kampf geschlagen geben, 8:8 das leistungsgerechte Endergebnis und der Lohn für das TTV Team: Tabellenplatz zwei.

In der 3. Kreisklasse musste die III. des TTV Emsdetten ebenfalls in einem Nachholspiel am 7.11.bei der IV. des SUS Neuenkirchen antreten. Elmar Hurks, Reinhard Jülicher,Thomas Ott und Peter Siepmann ließen nichts anbrennen und kamen zu einem klaren 8:2 Erfolg. Lediglich Thomas Ott und Elmar Hurks gaben einen Punkt ab. Am 11.11. in eigener Halle war die Mannschaft gegen den verlustpunktfreien Spitzenreiter TuS Altenberge II allerdings chancenlos und musste sich mit 2:8 deutlich geschlagen geben. Nur Thomas Ott und Reinhard Jülicher konnten jeweils eins ihrer Einzel für sich entscheiden.

Ebenfalls in der 3. Kreisklasse traf die IV. des TTV um Mannschaftsführer Herbert Boße auf die III. des TuS St. Arnold. Der Ehrgeiz der Emsdettener war aufgrund der unglücklichen Niederlage in St. Arnold in der vergangenen Saison besonders zu spüren, entsprechend groß auch der Kampfgeist. 2:0 lautete die Führung nach den Doppeln durch Rainer Schwarz/Frank Puntke und Herbert Boße/Rolf Moser. Bis auf je eine Niederlage von Frank Puntke und Rolf Moser gab es in den Einzeln dann nur noch Siege, sodass am Ende mit 8:2 ein deutlicher Erfolg bejubelt werden konnte.

Erfolgreich für den TTV Emsdetten war auch die 1. Jugendmannschaft in der Kreisligabegegnung gegen die Reserve des SVB Dreierwalde. Maris Löchte, Denis Muhmann, Hannes Festring und Joseph Wessels zeigten beim 8:2 Erfolg gegen den Tabellennachbarn eine starke Leistung und festigten dadurch den zweiten Tabellenplatz.

Knapp mit 4:6 geschlagen geben musste sich die Schülermannschaft in der 1. Kreisklasse gegen Steinfurt II. Bis zum 3:3 verlief die Begegnung ausgeglichen, dann jedoch zogen die Gäste nach Niederlagen von Bennet Hüls, Julius Diekmeier und John Janzen uneinholbar auf 6:3 davon. Bennet Hüls konnte im letzten Einzel nur noch auf 4:6 verkürzen.


 

Foto 1(Horst Scharf): Franz Loose erreicht mit der Reserve des TTV Tabellenplatz 2

Foto 2 (Elmar Hurks): Frank Puntke und Rainer Schwarz im Doppel beim Erfolg gegen St. Arnold

Bericht: Horst Scharf